2016







Meinst Du, es läge auf der Straße Deines Lebens
auch nur ein einz'ger Stein, ein hindernder, vergebens?
Er mag nun hässlich, groß sein oder klein,
glaub nur, da wo er liegt, da muss er sein.
Gewiss nicht, um das Weitergeh'n zu hindern!
Gewiss nicht, um Dir Kraft und Mut zu mindern!
Nur darum legt ihn in dem ebnen Sand
des Weges Dir eine güt'ge Hand,
damit Du Dir den Stein sollst recht beschauen
und dann mit Gott in gläubigem Vertrauen
darüber reden sollst und sollst ihn fragen,
was er Dir mit dem Hindernis will sagen.
Und bist Du Gott an jedem Stein begegnet,
so hat Dich jeder Stein genug gesegnet.

Aus „Lebenszeichen“  von Pater Leeb


Januar
Februar
  • Aschermittwoch der Frauen
  • Mitgliederversammlung
März
  • Weltgebetstag der Frauen
  • Fastenessen
  • Betstunde der Frauen
  • Moscheebesuch
April
  • Themenabend: "Der rote Faden"
Mai
  • Meditatives Wandern
  • Bezirksmaiandacht
  • Geselliges Beisammensein
Juni
  • Klosterwochenende
  • Gedanken zu "Roter Faden", Bücher kennenlernen
Juli
August Ferien
September
  • Filmabend
Oktober
  • Basteln Filzen
November
Dezember
  • Weihnachtsfeier