Wie ich dir begegnen möchte 

Ich möchte dich lieben, 
ohne dich einzuengen, 
dich wertschätzen, ohne dich zu bewerten, 
dich ernst nehmen, 
ohne dich auf etwas festzulegen, 
zu dir kommen, 
ohne mich aufzudrängen, 
dich einladen, 
ohne Forderungen an dich zu stellen, 
dir etwas schenken, 
ohne Erwartungen daran zu knüpfen,
von dir Abschied nehmen, 
ohne Wesentliches versäumt zu haben, 
f
dir meine Gefühle mitteilen, 
ohne dich für sie verantwortlich zu machen, 
dich informieren, ohne dich zu belehren, 
dir helfen, ohne dich zu beleidigen, 
mich um dich kümmern,
ohne dich verändern zu wollen, 

mich an dir freuen, so wie du bist.
 


2003


Januar: 
  • Spieleabend: Tabu
Februar:
März:
April:
  • Betstunde der Frauen (anschließend Agape)
Mai:
  • Meditatives Wandern
  • Geselliges Beisammensein (Neustadt Engel)
  • Bezirksmaiandacht
  • Maiandacht (gestaltet vom Frauenbund)
Juni:
  •  Buchvorstellung: 
              - Eine ganz gewöhnliche Ehe (Inge Merkel)
              - 
Rauken (Claire Beyer)
                   - Das Grundmeer (Marie H. Elisabeth)
              - Sie nahmen mir die Mutter und gaben mir ein Gewehr
                      (China Keitetsi und Sigrid Engeler)
  •  Thingersfest 
Juli:
August:                       Ferien
September:
  • Buchbesprechung
  • Pfarrfest
Oktober:
  • Themenabend:"Welches Gesicht hat die Weisheit?"
November:
  •  Meditatives Tanzen
Dezember:
  • Adventsnachmittag der Pfarrei
  • Adventsfeier